FAQ durchsuchen

Autor: unaone

Wo werden die von SiteLock benötigen Daten gespeichert?

Bitte beachten Sie, dass Leistungserbringer die Fa. Sitelock Inc (mit Sitz in Scottsdale, Arizona, USA) ist. Ihre Daten werden daher über ein automatisiertes elektronisches Verfahren an unseren Partner übermittelt und in dessen Rechenzentren in den USA gespeichert. Dieses gilt insbesondere auch für die Durchführung von Scans und Reparaturarbeiten von Dateien Ihrer Webseite, die in ihrem Webspace abgelegt sind. Für die Überprüfung ob die Nutzung von Sitelock mit für Sie ggf. geltendenen Datenschutzbestimmungen vereinbar ist sind Sie selber verantwortlich.

Was ist unter dem Begriff „Seiten“ zu verstehen? Sind hierbei auch CSS oder Include-Dateien inbegriffen?

Eine Beschränkung auf Dateien gibt es nicht, jedoch auf „Sites“. Als „Sites“ werden verschiedene von außen zu erreichende Seiten bezeichnet. Diese Beschränkung gilt jedoch auch nur für den Scan „von außen“ per http. Der FTP-Scan scannt alle Dateien, die per FTP erreichbar sind. Hier ist jedoch zu beachten, dass identische FTP-Segmente gewählt werden müssen, die von außen per http erreichbar sind. Dieses bedeutet, dass eine im FTP-Root abgelegte Datei auf oberster Ebene der Domain abrufbar sein muss. Somit sind CSS- und Include-Dateien ebenfalls inbegriffen.

Nächste Seite »