FAQ durchsuchen

Schlagwort: Posteingangsserver

Wie lauten die Serverinformationen für den Abruf der E-Mails?

Im folgenden finden Sie die erforderlichen Serverinformationen. Zu beachten ist, dass die Server für verschlüsselten und unverschlüsseltem Versand nicht gemischt werden sollten – verwenden Sie z.B. die Server für eine verschlüsselte Verbindung müssen Sie auch die Portangaben für eine verschlüsselte Verbindung nehmen, nicht die für eine unverschlüsselte Verbindung.

 

Für eine verschlüsselte Verbindung

Server Port Verbindungssicherheit
Posteingangsserver (POP3) sslin.de 995 SSL oder TLS
Posteingangsserver (IMAP) sslin.de 993 SSL oder TLS
Postausgangsserver (SMTP) sslout.de 465 SSL oder TLS

Für eine unverschlüsselte Verbindung

Hinweis: eine unverschlüsselte Verbindung wird nicht empfohlen, bitte verwenden Sie wenn irgend möglich die Angaben für eine verschlüsselte Verbindung. Lediglich wenn das nicht möglich sein sollte kann auf eine unverschlüsselte Verbindung zurückgegriffen werden.

Server Port Verbindungssicherheit
Posteingangsserver (POP3) pop3.ihredomain.tld 110 keine
Posteingangsserver (IMAP) imap.ihredomain.tld 143 keine
Postausgangsserver (SMTP) smtp.ihredeomain.tld 25 keine

ihredomain.tld ersetzten Sie dabei natürlich durch ihre Domain

Falls der Port 25 für den Mailversand gesperrt ist (das kann bei einigen Internetprovidern / in einigen Ländern der Fall sein) können Sie alternativ Port 587 verwenden.

Benutzername

Der Benutzername ist identisch mit der Mail-Adresse

Passwort

Das Passwort vergeben Sie bei der Einrichtung der E-Mai-Adresse