FAQ durchsuchen

Wie funktioniert ein Providerwechsel grundsätzlich?

Um mit einer Domain zu uns umzuziehen ist es erforderlich, die Domain beim bisherigen Provider für einen Providerwechsel zu kündigen. Die Verfahren unterscheiden sich dabei von Provider zu Provider, vom Grundsatz her reicht aber eine einfache schriftliche Erklärung, in der der Wille zum Providerwechsel für die Domain ausgedrückt wird.

Sieht der bisherige Provider eigene Formalia vor ist es sehr anzuraten, diese im Sinne eines reibungslosen Ablaufes auch einzuhalten. Erfahrungsgemäß entstehen sehr häufig Probleme durch NIchteinhaltung solcher Formalia.

Sehr wichtig ist es auch, ggf. nicht mehr benötigte Leistungen ebenfalls zu kündigen (mache Provider behandeln z.B. Webspace und Domains getrennt, d.h. eine Kündigung einer Domain würde nicht zwangsläufig zur Kündigung des ggf. gar nicht mehr benötigten Webspaces führen)

Über den Eingang der Kündigung verschickt der bisherige Provider in aller Regel eine Kündigungsbestätigung (meistens per E-Mail, selten per Briefpost). Bei manchen Top-Level-Domains sind für den Transfer besondere Codes erforderlich, die dann in der Regel auch in der Kündigungsbestätigung genannt sind. Informationen dazu im folgenden bei den einzelnene Endungen)

Sonald Ihnen die Kündigungsbestätigung vorliegt können Sie Ihren Account bei uns bestellen.

Schreibe einen Kommentar